Skip to content

Śpiewalne tłumaczenia

 
Die Toten Hosen polska wersja

Die Toten Hosen – Alan, prawdziwy Polak (Sasha ein aufrechter Deutscher)

Skąd: Die Toten Hosen
Tytuł: Sasha ein aufrechter Deutscher
Słowa: Andreas Frege / Christian (brunn) Mueller
Polskie słowa: Anna Kramarska

Alanek to nie żaden leń,
Więc co bez pracy robi w dzień
Skopie tłum pedalskich dup
Nasika na żydowski grób
Kebaba zawsze chętnie zje  
Arabów już nie może znieść
Smakuje mu czaczapuri
Z Gruzinów jednak drwi

Alanek jest Polakiem,
co “Wielkiej Polski” chce  
Tak polski jak jest Alan
nie będzie Dima, nie!

On zna już cały alfabet
Wie którą flagę wziąć na grzbiet  
Ten facet to nie żaden ciul
To tylko narodowców szur
Zna politykę tak jak nikt
I chce by każdy obcy znikł
Kolegów blisko trzyma się
To zdrowa, męska więź

Bo Alan jest Polakiem
co “Wielkiej Polski” chce  
Być tak polskim jak Alan
Wyraźnie trzeba chcieć

Gdy już wyszaleje się
Imigrantów łapać chce
Tak swym przodkom odda hołd  
Ej, ciapaci, wypad stąd
Spali też uchodźców dom
W nocy kiedy wszyscy śpią  
Na temat Polski walczącej
To każdy wszak wie mniej

Tak, Alan to jest Polak
co “Wielkiej Polski” chce  
Z kogo tak wielki Polak
ten tylko nim już jest
Przed blisko stoma laty
Ktoś miał podobną myśl
Miał potem spore straty
Nie skumał Alan nic

Der Sascha, der ist arbeitslos,
Was macht er ohne Arbeit bloß?
Er schneidet sich die Haare ab
Und pinkelt auf ein Judengrab
Zigeunerschnitzel, das schmeckt gut,
Auf Sintis hat er eine Wut,
Er isst so gern Chevapcici,
Kroaten mochte er noch nie

Der Sascha, der ist Deutscher,
Und deutsch sein, das ist schwer
Und so deutsch wie der Sascha,
Wird Abdul nimmer mehr

Er kennt sogar das Alphabet,
Weiß, wo der Führerbunker steht
Nein, dieser Mann, das ist kein Depp,
Der Sascha ist ein deutscher REP
Er ist politisch informiert
Und weiß, dass jeder Fremde stört,
Und auch sein treuer Schäferhund
Bellt jetzt nicht ohne Grund

Denn der Sascha, der ist Deutscher,
Und deutsch sein, das ist schwer
Und so deutsch wie der Sascha,
Ist man nicht nebenher

Jetzt lässt er die Sau erst raus
Und geht zum Asylantenhaus,
Dort schmeißt er eine Scheibe ein,
Denn jeder Neger ist ein Schwein
Dann zündet er die Bude an,
Ein jeder tut halt, was er kann.
Beim Thema “Deutsche Gründlichkeit”,
Da weiß er voll Bescheid

Ja der Sascha, der ist Deutscher,
Und Deutsch sein, das ist schwer
Wer so deutsch wie der Sascha ist,
Der ist sonst gar nichts mehr
Vor gut 50 Jahren
Hat’s schon einer probiert
Die Sache ging daneben,
Sascha hat’s nicht kapiert

Dodaj komentarz

Twój adres e-mail nie zostanie opublikowany. Wymagane pola są oznaczone *